Pyrotechnik und Informatik Dr. Braß UG

Beratung

Die Firma "Pyrotechnik und Informatik Dr. Braß UG (haftungsbeschränkt)" ist auch Anbieter von Beratung, insbesondere zu Datenbanken (etwa Performance Tuning, DB-Entwurf). Aber auch wenn Sie einen Berater zu Feuerwerken haben wollen, stehe ich gern zur Verfügung.

Beratung im Bereich Datenbanken:

Im Hauptberuf bin ich Professor für Informatik (mit Schwerpunkt Datenbanken) im Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Man erwartet von einem Professor ja Wissen, in meinem Fall hauptsächlich im Bereich Datenbanken (auch XML sowie logik-basierte Wissensrepräsentation, Programmierung). Einen ersten Rat gibt es natürlich in meiner Rolle als Professor kostenlos. Es ist ja auch für mich nützlich, von Problemen in der Praxis zu hören.

Wenn es dann aber ernsthaft Arbeit wird, die nicht in ein interessantes Forschungsprojekt münden kann, würde ich Sie auf diese Firma verweisen.

Ich glaube, dass ich z.B. im Bereich Performance Tuning für Datenbanken möglicherweise wertvollen Rat geben kann. Mit den Systemen Oracle und PostgreSQL kenne ich mich besonders gut aus. Bei anderen Systemen müsste ich mich erst einarbeiten.

Ich unterrichte auch viele Jahre Datenbank-Entwurf, und habe in diesem Zusammenhang schon viele Entwürfe von Studenten korrigiert. Falls Sie wünschen, dass ich einen Entwurf durchführe oder mal anschaue, wäre das auch möglich. Ebenso könnte ich die nachträgliche Dokumentation einer vorhandenen relationalen Datenbank probieren ("Reverse Engineering", abhängig von der Größe).

Allgemein könnte ich versuchen, mit Forschungsmethoden gewünschte Fragestellungen zu beantworten, und Gutachten schreiben.

Da diese Firma nur eine Nebenbeschäfigung ist, ist die Anzahl Stunden pro Monat, die ich einsetzen könnte, natürlich sehr begrenzt. Große Aufträge könnte ich momentan nicht übernehmen.

Beratung im Bereich Feuerwerke:

Wenn Sie einen unabhängigen Berater für Feuerwerke haben wollen, kann ich auch das leisten. Wenn meine eigene Firma auf keinen Fall den Feuerwerks-Auftrag bekommen wird, können Sie auch die Beratungs-Dienstleistung bezahlen. Solange ich noch "im Rennen bin", wäre eine erste Beratung natürlich kostenlos.

Wenn ich neben dem üblichen Feuerwerker-Schein (Befähigungsschein nach §20 des Sprengstoffgesetzes) und zehn Jahren Praxis auch keine einschlägige akademische Ausbildung vorweisen kann, so ist mir doch Wissen als Professor besonders wichtig, und ich habe recht viel Literatur gelesen und Gehörtes verarbeitet. Ich bin auch recht gut in der Community vernetzt, um bei Bedarf noch Wissenslücken zu füllen.

Prof. Dr. Stefan Brass
Impressum